Er wird sein Versprechen halten und euer Land segnen. Ich werdet so viel haben, dass ihr davon noch an andere Völker ausleihen könnt, doch ihr selbst braucht nichts zu borgen. Ihr werdet viel Völker unterwerfen, doch über euch wird kein anderes Volk herrschen.“ 5. Mose 15,6

Vor Jahren habe ich eine Plakatwerbung gesehen. Ich erinnere mich zwar nicht mehr daran, wofür geworben wurde, aber auf dem Plakat waren ein paar Surfer abgebildet, die mit ihrem Brett am Strand stehen und erwartungsvoll in den Ozean hinausblicken. Der Text auf dem Bild unterhalb der Surfer lautete:

„Sie warten auf die perfekte Welle!“

Bis heute erinnere ich mich an diesen einen simplen Satz. Bei unserem Glauben an Gott ist es genau dasselbe: Gott will uns die perfekte Welle für unser Glaubensleben, für unseren Alltag, für unser Leben und für unsere Beziehungen geben. Irgendwann bricht der göttliche Zeitpunkt wie eine Welle über unser Leben herein. Die Frage, die dann bleibt, ist: Nehme ich sie wahr und surfe ich sie? Oder bin ich in Gefahr, die Welle zu verpassen, weil ich aufgehört habe, sie zu erwarten?

Nehmen wir doch nochmals das Bild des Wassers. Denk einmal nach, wie kraftvoll Wasser ist. Genug Wasser bei einer Überschwemmung kann ein Auto oder einen Lastwagen heben und verschieben. Große Flutwellen können sogar ganze Häuser aus ihren Fundamenten reißen und sie zerbrechen wie Zündhölzer in unserer Hand. Ähnlich wie bei einer Wasserwelle will Gott uns mit seiner Kraft begegnen. Nicht zerstörend, sondern heilend, kraftvoll und verändernd. Vielleicht hast du eine sehr schwierige Herausforderung in deinem Leben, ein Problem, das unlösbar aussieht oder einen Traum, der unerreichbar scheint. Doch ich möchte dir heute sagen: Wenn Gott dir eine göttliche Welle seiner Weisheit, Kraft und Gunst schenkt, kann sich dem Durchbruch nichts in den Weg stellen. Deine Krankheit sieht unheilbar aus, doch für den Gott des Durchbruchs ist es möglich, dir eine Welle seiner Heilung zu schenken. Deine Gegner sehen stark und unbesiegbar aus, doch unseren Gott der Stärke kostet es höchstens ein kleines Schnippen mit den Fingern und die Goliaths in deinem Leben liegen am Boden.

Wir, du und ich, haben den Gott des Durchbruchs auf unserer Seite. Unser Gott hat eine unglaubliche Kraft und wenn er uns begegnet, dann ähnlich wie bei einer Flutwelle. Mach dich bereit für die Welle in deinem Leben. Nicht für einen Rinnsal, ein Bächlein oder einen kleinen Fluss. Nein, Gott will und wird in deinem Leben mit einer göttlichen Flutwelle hereinbrechen.