„Nur Güte und Gnade werden mich umgeben alle Tage meines Lebens, und ich werde wohnen im Haus des Herrn für alle Zeit.“ Psalm 23,6

David, ein Mann aus der Bibel, hat in seinem Leben große Fehler begangen. Er beging Ehebruch und befahl danach sogar die Ermordung des Ehemannes. Doch als er seine Fehler einsah und bereit war, sein Leben zu verändern und wieder Gott suchte, vergab ihm Gott und ermöglichte ihm einen neuen Anfang. Dann lesen wir, wie die Bibel David einen Mann Gottes nennt, einen Mann, an dem Gott gefallen hat. Ein Mann, an dem Gott sich freut. Was ist das Geheimnis von David? Statt dass er sich auf seine Schwächen, seine Fehler, sein Versagen konzentrierte, lebte er gunstorientiert. Er rechnete täglich mit der Güte und Liebe Gottes. Er rechnete damit, dass Gott ihn segnen würde, jeden Tag. David hat Fehler gemacht, doch er kam zurück zu Gott und erlebte wie Gott ihm nicht nur vergab, sondern ihm wieder neu mit seiner Gunst und seinem Segen begegnete.

Darum rechne auch du nicht länger damit, ständig Pech zu haben. Erwarte wieder Gottes Gunst. Hör auf zu sagen: „Ich bin froh, wenn ich es einfach gerade so schaffen werde.“ Sondern rechne wieder damit, dass Gott dich segnen will. Vielleicht sagst du jetzt: „Du hast gut reden, aber ich habe so viele Probleme und Schwierigkeiten und meine Umstände sind so negativ, dass ich es nicht schaffe!“ Gib nicht auf, denn die Gunst Gottes kann und wird dich aus den Schwierigkeiten herausführen und das, was dich belastet, zum Guten wenden. Dies sehen wir in der Bibel immer und immer wieder. Gott hat nicht nur Menschen gesegnet und sie weitergeführt, sondern sie auch immer wieder aus ihren Nöten, Ängsten, Kämpfen und Schwierigkeiten gerettet. Darum erwarte auch du, dass Gott dich retten und dir helfen wird.

Wirst du schlecht behandelt, hintergangen oder erlebst Ungerechtigkeit? Dann sage: „Gott ich danke dir, dass du mir mit deiner Gunst begegnen wirst und die Situation zu meinem Besten verändern wirst. Danke wirst du mir alle Ungerechtigkeit 100-fach mit deiner Gunst in Form von Segen zurückzahlen.“ Hast du finanzielle Sorgen? Dann sage zu Gott: „Ich danke dir, dass du, mein Gott, dafür sorgst, dass ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und du mir übernatürlich Türen öffnest und mir Wege zeigst, wie ich meine finanzielle Situation verbessern kann.“ Egal was du durchmachst, rechne wieder mit Gottes Gunst. Gott will und wird dich retten und dich weiterführen.

Dies sehen wir auch so schön bei Hiob. Das Buch Hiob in der Bibel hat 42 Kapitel. Im Hiob 10,12 lesen wir:

„Das Leben gabst du mir und deine Liebe; dein Schutz bewahrte meinen Lebensgeist.“

Im 10. Kapitel machte er diese Aussage. Doch er wartete noch lange darauf, dass Gott ihn erlösen und retten würde. Erst nach einer langen Zeit des Leidens, der Dunkelheit, der Einsamkeit und des Fragens wurde Hiob von Gott geheilt und befreit. Doch auch während dieser schwierigen Zeit gab er Gott und die Hoffnung auf Rettung nicht auf. Und Gott segnete ihn danach unglaublich und gab ihm doppelt soviel zurück als er vorher besessen hatte. Gott will und wird uns retten und segnen, gerade dann, wenn wir trotz Fragen, Nöten und Schwierigkeiten an ihm festhalten und weiterhin mit seiner Gunst rechnen.